Krebsgeruch

Lyrics for NAILEATER

Krebsgeruch
weht über die Wiesen
wie stummer Nebel
auf dem Fluss der Zeit

Metastasengleiche Gedankenströme
tropfen durch mein Dach;
verfangen sich in Wirbeln
aus verbranntem Haar

Dieser ätzende Kuss
wird mich niemals verlassen
Deine sengende Umarmung
wird niemals verblühen

Mit schweren Schlägen
nieten wir uns Erinnerungen in den Leib
und doch zerbricht einjeder
am Geschmack verronnener Stunden

Die Sätze im Teer und
die Notizen auf der Haut
sind inzwischen verblasst;
doch dieser Aasgeruch
verbeißt sich bis heute in meiner Kehle

Dieser ätzende Kuss
wird mich niemals verlassen
Deine sengende Umarmung
wird niemals verblühen

Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
krebsgeruch

Advertisements