Fotos: Mic Drop – Lecture Performance Festival Innsbruck

24. – 26.03.2017
Ort: Die Bäckerei – Kulturbackstube
Konzept: Ale Bachlechner, Franz-Xaver Schumacher, Lia Sudermann
Technik: David Prieth

Mic Drop ist das Fallenlassen des Mikrophons nach einer Rede. Es ist eine Ermächtigungsgeste, die daran erinnert, dass öffentliches Sprechen nicht nur Haltung, sondern vielmehr Handlung ist.

Lecture Performance ist der gute Zwilling von postfaktisch. Lecture Performance bezeichnet eine Form des Sprechens, die sich zwischen Wissenschaft und Performance, zwischen Theorie und Theater ansiedelt.

Unter dem TKI open Motto „feminismus reloaded“ treten an drei Tagen vierzehn KünstlerInnen in der Bäckerei vors Mikrophon und beziehen Stellung. Erweitert werden die Live-Performances durch Videos von Karin Michalski und ein offenes Forum mit Stefanie Seibold.

https://micdropfestival.tumblr.com/

PROGRAMM:

FREITAG 24 | 03 | 2017
19:00 festival eröffnung
20:00 lia sudermann
20:45 martin fritz
21:30 ale bachlechner (e)

SAMSTAG 25 | 03 | 2017
16:00 julia nitschke
17:00 sven zedlitz
18:00 dieuwke boersma (e)
18:45 julia marx
19:30 PAUSE [leckeres von feld.verein zur nutzung von ungenutztem]
20:30 olivia platzer & bryce kasson (e)
21:15 linda franke
22:15 janina warnk

im anschluss festival-party in der p.m.k
mit DJ_ane Kollektiv Trash_Eisen & Un Dos Tresa

SONNTAG 26 | 03 | 2017
14:00 festival forum mit stefanie seibold

gefördert durch das Land Tirol im Rahmen von TKI open 16

Fotos (c) Ale Bachlechner

Advertisements