Haus der Musik Innsbruck OCCUPIED – Ferdinand Holzmann

Am 11. September 2017 spielte der Innsbrucker Musiker Ferdinand Holzmann ein nicht angemeldetes/genehmigtes Konzert in der Baustelle des gerade entstehenden Hauses der Musik. Mit seiner Interpretation einer Arabeske des Dänischen Komponisten Leif Kayser kam Holzmann so dem Eröffnungskonzert, das im Rahmen des Theaterfestivals am 17. September stattfand (zu hören gab es das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck […]

Wie wir leben wollen: Diskussion zur Nationalratswahl 2017

Am 8. Oktober veranstalten wir mit unserem Verein Wie wir leben wollen einen Spezialtermin zur Österreichischen Nationalratswahl 2017. Wie Wir Leben Wollen – Diskussion zur österreichischen Nationalratswahl 2017 Anlässlich der österreichischen Nationalratswahl laden wir alle demoskopisch relevanten Parteien zu einem Sondertermin bei Wie Wir Leben Wollen ein. Die Parteien sind dazu angehalten, in Form einer Kurz- präsentation […]

Fotos: Lukas Lauermann & LAUTERER_this is not my promo text @ p.m.k.

Vergangenen Donnerstag hatte ich die Freude, den großartigen Österreichischen Musiker Lukas Lauermann in der p.m.k. zu veranstalten. Er spielt unter anderem bei Soap&Skin, A Life A Song A Cigarette, Der Nino aus Wien, Donauwellenreiter und in zahlreichen anderen Projekten. Zudem ist er auch als Klangkünstler tätig und präsentierte in der p.m.k. nun sein erstes Soloalbum […]

Rezension: Onomatopoesietage Innsbruck (Freistil)

Schön, dass D.I.Y. in Innsbruck mehr sein kann, als Hardcore Punk & Soja-Chili. Nichts gegen diese beiden Komponenten, auf Dauer werden allerdings auch diese etwas fad, wenn es die einzigen Zutaten sind, die lokal immer wieder durchgekaut werden. Im Juni 2017 fand in Innsbruck zum ersten Mal das zweitägige Festival „Onomatopoesietage“ statt. Der Spirit lautete […]

Josef Kuderna Schauspielstipendium / Interview Julia Posch (Tirol Heute 02.09.17)

Bis zum 22.09.2017 können sich junge Tiroler Schauspieler*innen zwischen 15 und 25 Jahren wieder um das Josef Kuderna Stipendium bewerben. Die erste Stipendiatin war im letzten Jahr Julia Posch, die in Tirol Heute auch über ihre Erfahrungen gesprochen hat, die sie durch dieses Stipendium gemacht hat. Den Beitrag habe ich an dieser Stelle auf Youtube […]