Tagebuchslam-Buchbeitrag: Diana Köhle (Hg.) Wir haben nämlich beide eine Zahnspange, aber er nur oben

Einträge aus meinen Original Teenager-Tagebüchern sind im neuen Best of Tagebuchslam-Buch „Wir haben nämlich beide eine Zahnspange, aber er nur oben“ vertreten. Vielen Dank an die Herausgeberin Diana Köhle und für das Organisieren dieser wirklich unterhaltsamen Veranstaltungsreihe.

Bisher habe ich drei Mal bei Lesungen der Tagebuchslam-Reihe teilgenommen und bin immer mit großem inneren und äußerlichem Gelächter nach Hause gegangen (vor allem nach der Lesung in Wien). Nun ehrt es mich natürlich, dass ein paar meiner Einträge auch ihren Weg in diese Publikation gefunden haben.

Das Konzept dieser Reihe sollte man übrigens auch auf andere Bereiche im Leben ausweiten: Kollektive Traumata-Bewältigung in ausverkauften Hallen. Anscheinend kann man dann irgendwie doch über diese Dinge und vor allem sich selbst lachen. Schön zu sehen, das wir das auch tun wollen.

Die wichtigste Message an diesem Format lautet wahrscheinlich: Jungs und Mädchen sind sich im Teenager-Alter ähnlicher als man oftmals glauben mag – Stichwort: Eiskalte Engel schauen und Nägel lackieren – top!

tagebuch

Advertisements