Im Gespräch mit Michael Haupt und Gerhard Pisch in „Deine Plattensammlung“

Michael Haupt und Gerhard Pisch, die beiden Macher der Sendung „Deine Plattensammlung“ haben mich im März auf ein nettes Gespräch eingeladen, das es nun auch nachzuhören gibt. Die Themen waren einzelne Schätze aus meiner Schallplattensammlung (irgendwo selbstverständlich), Musik und das Leben im Allgemeinen, ein bisschen Politik und auch die Welt.
Es war sehr angenehm in dieser entspannten Medien-Atmosphäre wieder einmal Gedankensprünge zu wagen, dem Erzählen und Zuhören Raum zu geben und sich ein wenig in Entschleunigung zu üben.
Und genau aus diesem Grund braucht es freie Radios, wie das mir sehr liebgewonnene Radio FREIRAD – Freies Radio Innsbruck, und alle seine Schwestern-Funkstationen, die im Verband Freier Radios Zuhause sind. Freie Radios dienen nicht zuletzt als Sprachrohr für unterrepräsentierte Gruppen, fördern zudem die Meinungsvielfalt und bieten Raum für kritische Stimmen und unkommerzielle Sendeformate. Auch kann kein anderer Sender in Tirol eine annähernd hohe Zahl an Sendereihen (über 100) in so vielen unterschiedlichen Sprachen (18!) vorweisen. Sender wie FREIRAD müssen uns auch in Zukunft erhalten bleiben; auch wenn diese (selbstverständlich) rechtspopulistischen Parteien und repressiven Kräften ein Dorn im Auge sind. Lassen wir uns den Mund nicht verbieten und/oder von kommerziellen Event-Radiostationen in den Stumpfsinn lullen.

Deshalb vielen Dank an Michael und Gerhard für das angenehme Gespräch und ein Sendeformat, das sich noch Zeit für einzelne Menschen und deren Geschichten nimmt.

KLICK FÜR LINK

Advertisements